Kirschen-Ernte

wachsendes Gemüse und Pflanzen im Treibhaus

Erbsenzaun

Die ersten Setzlinge im Jahr 2019

Frostnächte im Mai - Wo bleibt der Frühling?

Mit Kerzen und Holzschnitzel versuchten wir die Frostnächte zu bewältigen und somit unsere Ernte zu retten. Nun heisst es hoffen.

Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches, gesundes, glückliches, neues Jahr.

Apfelernte

Rüebliernte

Historischer Märet 2018

unser Gemüse

Blütenzeit

unsere ersten Setzlinge

Endlich konnten wir, nach der langen Kälte, unseren ersten Salat auf dem Feld setzen.

Im Treibhaus haben wir zuvor noch diverse Setzlinge gepflanzt.

Wir freuen uns auf die Ernte.

Bäume schneiden

Aktuelle Arbeiten von Thomas und Hanspeter Hohl. 

Die Spindelbäume müssen jährlich im Kern- und Steinobst zurück geschnitten werden.

Somit kann wieder junges Fruchtholz wachsen und reichlich Licht ins Innere des Baumes gelangen.

 

Frohe Festtage

 

von Herzen wünschen wir euch frohe Festtage!

 

Geniesst die etwas ruhigeren Momente mit Euren Familien, feiert ein schönes Weihnachtsfest und rutscht gut ins neue Jahr!

 

Liebe Grüsse

Familie Hohl

Hier einige Impressionen vom Historischen Markt

Die Hagelnetze wurden gespannt

Frostnächte verursachen grosse Schäden

Die Frostnächte vom 19. und 20. April 2017 haben auch im Oberaargau ihre Spuren hinterlassen. Als Obst- und Gemüseproduzent  sind unsere Kulturen stark getroffen. Trotz Vliesabdeckung sind unsere Erdbeerblüten erfroren sowie die Frühkartoffeln. Die Salate bekamen braune Ränder durch den Kontakt mit dem Vlies. Schlimmer sieht es in unserer Obstanlage aus!

 

In der Not wird man erfinderisch, denn wir versuchten mit Finnenkerzen die Minustemperaturen zu beeinflussen. Im Moment sieht die Situation bei den Kirschen nicht nach einem Totalschaden aus. Wir befürchten aber, dass noch viele Früchte durch die Stresssituation abgestossen werden. Die Zwetschgenbäume erlitten grossen Schaden und beim Kernobst haben wir nicht „gefeuert“ und befürchten eine grosse Ertragseinbusse, vor allem bei  bestimmten Sorten z.B. Boskoop sieht es  ganz  schlecht aus.  Diese Frostnächte werden  – wie auch letztes Jahr – wieder grosse finanzielle Auswirkungen haben.

 

Schöne Frühlingsblust

Erste Setzlinge im Tunnel

 

und schon haben wir erste Salate und Gemüse gesetzt...

Das neue Treibhaus steht!

Mit vielen helfenden Händen haben wir das neue, 10 Meter lange Treibhaus aufgestellt!

 

Vielen Dank an alle Helfer